SOVA-Leitdatei 2017 verfügbar.

Mit Jahresbeginn kommen auf Unternehmen häufig sehr viele Änderungen seitens des Gesetzgebers oder der Geschäftspartner zu. So ist es auch im Jahr 2017. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass das Statistische Bundesamt eine neue SOVA-Leitdatei 2017 (Liste der gültigen Warennummern) zur Verfügung gestellt hat.

Was hat sich geändert?

Die EU-Kommission hat eine Reihe von Änderungen in der Kombinierten Nomenklatur beschlossen, welche in der neuen SOVA-Leitdatei 2017 berücksichtigt werden. Die große Zahl (687) zusätzlicher Warennummern ist durch die Umsetzung der Revision 2017 des Harmonisierten Systems in die KN der EU sowie durch die Berücksichtigung des Informationstechnologieabkommens ITA bedingt. Die Anzahl wird teilweise durch Vereinfachungen (Streichung von 573 Warennummern) kompensiert, sodass insgesamt Änderungen bei 1.260 Warennummern erfolgen.

Was sollten Sie jetzt tun?

Falsche Warennummern in Ihrem SAP-System führen zu Problemen bei den ATLAS-Zollanmeldungen bzw. der Außenhandelsstatistikmeldung.

Wir empfehlen allen Unternehmen, die am ATLAS-Zollverfahren teilnehmen bzw. Exportkontrollprüfungen durchführen, schnellstmöglich die Warengruppen in Ihrem SAP-System zu aktualisieren. Das Statistische Bundesamt stellt unter dem nachfolgenden Link alle erforderlichen Informationen und Dateien kostenlos zur Verfügung:  Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik

Außerdem sollten Sie prüfen, ob Ihre Bewilligungen noch für die neuen (geänderten) Warennummern gültig sind. Sollten sich die Bewilligungen für Warennummern ändern, so müssen diese ggf. auch in M.ATLAS geändert werden. Hier muss das Customizing bis zum 01.01.2017 angepasst werden. Möglicherweise sind auch andere Mappings im M.ATLAS-Customizing oder Z-Tabellen von Änderungen der Warennummern betroffen.

Wie kann Ihnen Mercoline helfen?

Aufgrund unserer Erfahrung bei anderen Kunden können wir Sie bei den verschiedenen Tätigkeiten unterstützen. Dazu gehören z.B. das Einspielen der Änderungen bzw. der neuen SOVA-Leitdatei in Ihr SAP-System, die Unterstützung bei der Analyse des Änderungsumfangs oder die Einrichtung eines Änderungsprozesses für Warengruppen Ihrer SAP-Materialstammdaten. Sollten Sie Interesse an einer Unterstützung haben, so schicken Sie uns eine kurze eMail an kontakt@‎mercoline.de. Wir melden uns bei Ihnen umgehend, um Ihre Anforderungen und Details zu besprechen.