Skip to main content

Einsteigerbericht Duale Studentin Wirtschaftsinformatik

Duale Studentin Wirtschaftsinformatik

Melanie
Einstiegsjahr: 2018

Von Beginn an einen positiven Eindruck

Bei der Mercoline habe ich mich ursprünglich durch die Agentur für Arbeit beworben. Innerhalb des ersten Gespräches war ich bereits positiv über die Offenheit und Freundlichkeit überrascht, so dass ich mich dazu entschlossen habe, das duale Studium im Bereich der Wirtschaftsinformatik hier zu beginnen und letztendlich auch zu absolvieren.

Hilfsbereites Team in jeder Hinsicht

Die Aussage des Bewerbungsgespräches „Bei uns bist Du nicht nur eine Nummer, bei uns zählt die Menschlichkeit“ spürte ich bereits während des Einstieges. Dort erfuhr ich große Hilfsbereitschaft und Unterstützung der Mitarbeiter und Betreuer, unabhängig davon, ob das Anliegen der Hochschultheorie oder der Praxis bei Mercoline angehört.

Wertvolle Themen und selbstständiges Arbeiten

Es wird versucht, schnellstmöglich eine zufriedenstellende Lösung für alle zu finden. Im Rahmen des Studiums durchläuft man, neben den einzelnen persönlichen Entwicklungsstufen, die verschiedenen Abteilungen, in denen man jeweils die Verantwortung für ein eigenes kleines Projekt trägt. Aus diesem Konzept lassen sich gut die Stärken des jeweils einzelnen filtern, um anschließend einen geeigneten Aufgabenbereich zu finden.