Neuerungen bei der Außenhandelsstatistik ab 2022

Zum 01.01.2022 tritt eine neue Rechtsgrundlage für die Außenhandelsstatistik in Kraft: Die Angabe des Ursprungslandes wird verpflichtend, die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer des Handelspartners muss angegeben werden, Novellierung der Geschäftsarten. Was müssen Sie jetzt beachten?

Volle Integration von Abholungen und Retouren in Ihr SAP-System

Die großen Automobilhersteller praktizieren es schon lange: Sie lassen sich nicht beliefern, sondern holen die Ware selbst beim Lieferanten ab. Das verschafft ihnen Kostenvorteile, erleichtert die eigene Rampenplanung und verbessert die Bearbeitungsprozesse. Ein Konzept, das inzwischen auch zunehmend mehr Mittelständler entdecken.